Felix Eckert

felixe_zivilFelix (*1991) ist der Allrounder in unseren Reihen. Er moderiert, schreibt Arrangements und auch die Welt des Jazz ist ihm nicht fremd. So ist er meistens für die mitreißenden Posaunensoli und für einige Nummern aus unserem Programm verantwortlich.

Bevor er mehrfacher Bundespreisträger bei Jugend musiziert und Mitglied des Bundesjugendorchesters wurde, erhielt er mit acht Jahren den ersten Posaunenunterricht bei seinem Vater im unterfränkischen Bad Neustadt an der Saale. Danach ging Felix zu Prof. Andreas Kraft an die HfM Würzburg, wo er zunächst Jungstudent wurde und ab 2010 sein ordentliches Studium aufnahm. Außerdem ist er Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Erste professionelle Orchestererfahrung sammelte Felix während eines Zeitvertrages als Soloposaunist des Mainfrankentheaters Würzburg und in der Akademie des Symphonierorchesters des Bayrischen Rundfunks. Seit 2015 ist er als Soloposaunist des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg engagiert.

Als Gründungsmitglied der erweiterten Besetzung ist Felix seit 2011 bei Salaputia Brass.

Signals from Heaven