Anton Borderieux

Anton_zivil Trotz seiner norddeutschen Herkunft ist Anton (*1991) alles andere als unterkühlt. Mit charmantem Wortwitz und eloquentem Auftreten führt er als Teil unseres Moderatorenteams durch die Konzerte.

Seinen ersten Trompetenunterricht erhielt er an der Musikschule seiner Heimatstadt Lüneburg, wo er außerdem noch Klavier und Schlagzeug erlernte. Nach seinem Jungstudium an der HfMT Hannover bei Prof. Jeroen Berwaerts nahm er dann 2010 sein Bachelorstudium an der HfMT Hamburg bei Prof. Matthias Höfs auf, das er seit 2014 in Basel bei Prof. Klaus Schuhwerk weiterführt. Seine Ausbildung ergänzt er durch Unterricht bei Jazztrompeter Prof. Matthieu Michel an der Musikakademie Basel.

Als Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ war er 2009 Mitglied im Festivalorchester des „Tanglewood Music Festivals“ in den USA. Daneben spielte Anton im Landesjugendorchester Bremen und ist seit 2010 Mitglied in der „Jungen Norddeutschen Philharmonie“. Außerdem wird er regelmäßig an der Staatsoper Hamburg, der Staatsoper Hannover und in anderen deutschen Orchestern als Aushilfe engagiert.

Als Gründungsmitglied der erweiterten Besetzung ist Anton seit 2011 bei Salaputia Brass. Außerdem ist er Trompeter beim Blechbläserensemble „QuintettAvanti“, mit dem er 2012 den ersten Preis beim „Internationalen Blechbläserwettbewerb Passau“ gewann und ist Gründungsmitglied des Kammerorchesters „ensemble reflektor“.

Signals from Heaven