Zugeordnete Einträge: News

Vorfreude auf Meran

„Bis nächste Woche und denk an das Tamtam für Bond!“ – wir stehen am Bahnhof und verabschieden uns für kurze Zeit. Denn nur  10 Tage nach unseren Konzerten in Nördlingen und Weingarten (Baden) treffen wir uns schon wieder. Noten, Blechblasinstrumente und Schlagzeuggadgets müssen getauscht und die Outfits aufgebügelt werden. Also gerade so genug Zeit. Wir… Weiter »

Salaputia Brass in der Elbphilharmonie

Am 23.Oktober 2017 war es soweit: Salaputia Brass spielte zum ersten Mal in der Elbphilharmonie. Sofort war klar: Dieser Saal ist wie gemacht für dieses Ensemble. Jede perlende Sechzehntel in Händels „Einzug der Königin von Saba“ gelangte direkt an die Ohren jedes Zuhörers des ausverkauften großen Saales. Genauso bekräftigte der Saal die großartigen Tuttipartien in… Weiter »

Salaputia Brass bei den Würzburger Meisterkonzerten

Viele von uns haben sie jahrelang selbst besucht – die Würzburger Meisterkonzerte. Als Studenten des Hochschule für Musik Würzburg waren Aaron, Felix, Joel und Jonas regelmäßige Besucher dieser Konzertreihe. Und gestern standen sie alle mit Salaputia Brass selbst auf der Bühne. Das Ensemble feierte seinen Einstand bei den Meisterkonzerten mit seinem innovativen Programm „Sounds of… Weiter »

Salaputia Brass: Stars von morgen

Auf Einladung der Sendung „Stars von morgen“ reisten wir für die Fernsehproduktion nach Berlin. Die vom Tenor Rolando Villazon moderierte Sendung zeigt regelmäßig aufstrebende junge Musiker, denen eine glänzende Zukunft prognostiziert wird. Wir sind dankbar für die tollen Tage und großartigen Momente zwischen vielen interessanten Leuten. Freuen darf man sich schon jetzt auf die Ausstrahlung… Weiter »

Salaputia Brass beim Rheingau Musikfestival

Beim „Klassikmarathon“ auf Schloss Johannisburg spielten wir gestern im Rahmen des „Rheingau Musikfestivals“. Als letzter Act eines langen Konzertabends spielte das Salaputia Brass Quintett. Obwohl der Abend schon fortgeschritten und viel Musik erklungen war, forderte das Publikum eine Zugabe, die wir freudig präsentierten. Es war für uns großartig, vor diesem fachkundigen Publikum im Rahmen dieses… Weiter »

Salaputia Brass beim Hornfestival Pirmasens

Gestern gastierte Salaputia Brass beim Hornfestival der Stadt Pirmasens im Forum Alte Post. Als viertes und letztes Konzert des Festivals präsentierten wir das Programm „Salaputia Brass Songbook“ mit eigens für uns oder von uns komponierten und arrangierten Stücken. Eine Maßanfertigung, wenn man so will. Während des kulinarisch umrahmten Abends gab es Werke von Dörpinghaus und… Weiter »

Philip Pineda-Resch gewinnt BR Akademie

Unser unvergleichlicher Posaunist Philip Pineda-Resch konnte das Probespiel um die Akademie beim Orchester des Bayerischen Rundfunks für sich entscheiden. Zum wiederholten Male wird mit Philip ab der kommenden Spielzeit ein Salaputium als Akademist beim BR-Sinfonieorchester spielen. Zuvor waren bereits Felix Eckert und Markus Czieharz auf den begehrten Akademiestellen zu hören. Wir gratulieren herzlich und wünschen dir… Weiter »

Jonas Burow besteht Probejahr – Bassposaune

Wir gratulieren unserem genialen Bassposaunisten Jonas Burow zum bestandenen Probejahr an der Hamburgischen Staatsoper.  Während einige von Salaputia Brass ihr Studium noch nicht einmal angetreten hatten, hatte sich Jonas bereits im zweiten Semester eine Anstellung als Bassposaunist der Nürnberger Symphoniker erspielt. Vergangenes Jahr zog es ihn Richtung Norden an die Staatsoper Hamburg. Nach erfolgreicher Probezeit wurde… Weiter »

Clarino: „Einfach himmlisch!“ – Signals from Heaven

  Berwaerts überzeugt aber nicht nur als Regisseur dieses ganz besonderen Programms, sondern auch als herausragender Solo-Trompeter und Jazz-Sänger. In Kombina­tion mit dem klangvollen Spiel von Salaputia Brass ein wahrer Genuss für die Ohren. Einfach himmlisch! (Clarino, 3/17, coh) Das Magazin für Blasmusik „Clarino“ hat in der aktuellen Ausgabe 3/17 einen Artikel zu „Signals from… Weiter »

„Eine exzellente Mischung“: CD „Signals from Heaven“ out now

„Da stört nichts, da reibt sich nichts, es entsteht nur Harmonie. Und die kommt vom wie immer herausragenden Musizieren des Ensembles ‘Salaputia Brass’ und dem Talent des Belgiers [Jeroen Berwaerts]. Eine exzellente Mischung!“ (zit. n.: Norberg Tischer, Remy Franck’s Journal about Classical Music, 10.02.2017) Die neue CD „Signals from Heaven“ liegt seit gestern in den Regalen. Hier stehen… Weiter »