Salaputia Brass

v.l.n.r.: Philip Pineda Resch, Anton Borderieux, Felix Eckert, Markus Czierharz, Joel Zimmermann, Severin Stitzenberger, Jonathan Müller, Lukas Reiß, Peter Dörpinghaus, Felix Baur, Aaron Außenhofer-Stilz, Jonas Burow

v.l.n.r.: Philip Pineda Resch, Anton Borderieux, Felix Eckert, Markus Czierharz, Joel Zimmermann, Severin Stitzenberger, Jonathan Müller, Lukas Reiß, Peter Dörpinghaus, Felix Baur, Aaron Außenhofer-Stilz, Jonas Burow

Mit Freunden aus dem Bundesjugendorchester wurde 2011 zusätzlich eine erweiterte Formation gegründet. Gleich im ersten Jahr produzierten Quintett und Zehnerbesetzung die gemeinsame CD „Sinfonietta“. Es folgten Konzerttourneen und Auftritte quer durch das ganze Land, u.a. konzertierten sie beim Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Mozartfest Würzburg und den Klosterkonzerten Preetz.

Mittlerweile spielen viele Mitglieder in bedeutenden deutschen Kulturorchestern auf führenden Positionen, wie dem Gewandhausorchester zu Leipzig, dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg, dem Gürzenichorchester Köln, dem Konzerthausorchester Berlin, dem Hessischen Staatsorchester Wiesbaden oder den Augsburger Philharmonikern.

Im Herbst 2016 wurde die CD „Sounds of Evolution“ beim Label „audite!“ veröffentlicht. Die neueste Einspielung „Signals from Heaven“ mit dem Trompetensolisten und Jazzsänger Jeroen Berwaerts ist seit Februar 2017 erhältlich.

 

 

Signals from Heaven